Nach dem Tod Ihres Mannes im Jahre 1857 war Auguste Perrin, eine Mutter von Acht Kindern, in einer prekären Situation. In einem Versuch die Familie finanziell abzusichern, zog Sie mit Ihren Kindern nach Grenoble um als Näherin von Handschuhen Ihr Geld zu verdienen. Ihr offensichtliches Talent in der Herstellung von Handschuhen bewegte Sie früh dazu Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Drei Ihrer Söhne traten in der Folge in das Geschäft mit ein und sorgten für eine erfolgreiche Firmenexpansion nach England, Amerika und Kanada. Nach dem Ableben der Mutter entschied sich einer der Söhne für die Eröffnung eines weiteren Geschäftsfeldes und betrat mit der Gründung von Valisere den Markt für hochwertige Unterwäsche.

Dank einer massiv ansteigenden Nachfrage nach attraktiven Dessous als Folge der Beendigung des zweiten Weltkriegs, wurde die Handschuhproduktion zugunsten der Unterwäsche komplett eingestellt.

VALISERE VALISERE

Das über viele Jahrzehnte erfolgreiche Familienunternehmen wurde schließlich im Jahre 1990 von der Triumph Gruppe übernommen. Nach einer Modernisierung der Strukturen wie auch des Designs, steht Valisere heute für edle und verführerische Lingerie in ausgereiften Passformen und hochwertiger Verarbeitung.

Die Valisere Kollektionen wollen verführen und als sexy Reizwäsche den Weg zu unvergesslichen, Erotischen Momenten bereiten. Sinnlich und detailverliebt folgt Valisere einer klassisch, eleganten Formensprache in moderner Interpretation. Vom romantischen Strumpfband, über sexy Büstenheben bis hin zu Open Cup Negligees, die Designs von Valisere laden zum träumen und ausleben der Fantasien ein.

VALISERE VALISERE